Fit for RFID

Die Überschrift ist wirklich entsetzlich schlecht, aber sie passt so hervorragend. Nachdem die RFID-Reader schon in weiten Teilen so funktionieren, wie man sich das vorstellt, ist jetzt ein endgültiges natives Interface erforderlich, da beim HSI nur Rückmelderdaten übertragen werden können. Dazu steht auch bereits das serielle Kommunikationsprotokoll (fast).


Natürlich gibt es auch ein neues Sketch für den Arduino und einige Änderungen in der CAN Kommunikation. Für alle, die bereits die Vorabversionen der S88-Koppler nutzen, ist aber ein fallback Modus eingebaut, der auch die Kompatibilität zu dem ersten Ansatz noch beibehält.

Hier also die erste BETA des Interfacesystems (der Programmiermodus ist noch nicht integriert, aber das kommt dann in der fertigen V1.0). Die Interfaceplatinen können beibehalten werden. Es muss lediglich die Software auf den Arduino geschrieben werden.

[ut_icon icon=“fa-download“ size=“fa-2x“ align=“alignnone“ color=“#1e73be“] SpassCAN_Interface-beta1.zip
[ut_icon icon=“fa-download“ size=“fa-2x“ align=“alignnone“ color=“#1e73be“] SpaßCAN_Interface_B1_Protokoll.pdf
Um die eingehenden Daten anzusehen, ist leider im Moment noch ein Terminalprogramm nötig, da noch keine Steuerungssoftware mit dem Datenformat etwas anfangen kann. Ansonsten empfehle ich, noch bei dem HSI-Emulator zu bleiben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.